Das Glück im Wandel der Zeit© ???? ??????? | 123rf.com

Das Glück im Wandel der Zeit

Vor vielen Jahren, so in meinen Zwanzigern, hatte ich eine ganz bestimmte Vorstellung vom Glücklichsein. Ich würde, wenn ich denn endlich glücklich wäre, in federnder Leichtigkeit durch das Leben schweben, unangetastet von jeglichen Schwierigkeiten, die sich allein durch meine positive Einstellung schon fern von mir hielten. Ich wäre für alle Menschen sichtbar ein glücklicher, ganzer Mensch. Die New-Age-Literatur feuerte mich an, mich in diese Richtung zu bemühen.

Dann, im Laufe der Jahre habe ich immer mehr Menschen kennengelernt, die sehr spirituell waren und soooo „normal“. Da sie keinerlei bestimmtes Bild nährten, erregten sie meine Aufmerksamkeit. Ich begriff, dass innere Freiheit und Großzügigkeit zu großer Gelassenheit führen. Und zu Unterschiedlichkeit.
Denn, so meine Beobachtung, je gelassener wir werden, desto deutlicher tritt unzensiert unser tieferes – wahres – Selbst zum Vorschein. Ein Selbst, das vieles sein kann: neugierig, impulsiv, humorvoll oder auch verträumt…

Es bedeutet für mich Glück, wenn ich mich nicht mehr frage, ob mein Handeln und mein Fühlen irgendeinem Anspruch genügen. Inklusive des Anspruchs auf Glück!
Ein Losgelöstsein, das sich im Laufe der Jahre und meiner therapeutischen Arbeit immer häufiger einstellt. Aber was unterscheidet mich dann noch von denjenigen, die das Leben eher ohne Ideale und materiell ausgerichtet leben? Es sind äußerlich gesehen Nuancen, innerlich sind es Welten.

Um es mit Paolo Coelho zu sagen:
„Nicht jeder, der einen Haufen Gold besitzt; (…) ist reich.
Reich ist derjenige, der in jeder Sekunde seines Lebens mit der Kraft der Liebe in Verbindung steht.“
Diesen Reichtum können wir nicht unbedingt sehen, aber wahrnehmen. Das Besondere an ihm ist, dass er sich mit jedem Menschen, der auf diese Weise reich ist für Alle vermehrt.

Ich freue mich Menschen mit meiner Arbeit dabei unterstützen zu können, die Verbindung zum eigenen Herzen immer stärker und unser Handeln immer authentischer werden zu lassen.

Matina Alemi, Heilpraktikerin
systemische Therapeutin
Fastenleiterin für ayurvedisches Fasten
05563-999 858 | www.matina-alemi.de